VOR: unbürokratische Mobilitätslösung für Flüchtende aus der Ukraine

Geflüchtete Menschen mit ukrainischen Ausweisdokumenten können ab sofort alle Busse und Bahnen im Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) kostenfrei nutzen. Das inkludiert die Badner Bahn sowie die City Busse der Wiener Lokalbahnen in Baden.

Basis für die Fahrtberechtigung ist ein ukrainischer Pass oder Personalausweis. Die unbürokratische und flexible Regelung gilt bis auf weiteres und wird entsprechend der aktuellen Lage angepasst.

Der VOR - und dadurch rund 40 Verkehrsunternehmen in der Ostregion - schließen sich damit der breiten Solidaritätsbewegung an und möchten geflüchteten Menschen aus der Ukraine eine einfache und kostenfreie Mobilität in der österreichischen Ostregion ermöglichen.