Neuer Bahnsteig in Haltestelle Maria Enzersdorf Südstadt wieder offen

Restarbeiten am Bahnsteig bei laufendem Betrieb - Lifteinbau folgt 2021

Die Erneuerung des Bahnsteigs der Badner-Bahn-Haltestelle Maria Enzersdorf Südstadt ist soweit abgeschlossen, dass er Fahrgästen seit heute, 30. November, wieder wie gewohnt zur Verfügung steht. Im Zuge der Sanierung wurde der alte Bahnsteig abgebrochen und komplett neu aufgebaut. Während der Arbeiten stand den Fahrgästen ein provisorischer Ersatzbahnsteig zum Ein- und Aussteigen zur Verfügung. Die modernisierte Haltestelle bietet den Fahrgästen der Badner Bahn nun mehr Komfort und ein moderneres, freundliches Design.

„Neben transparenten Wartebereichen inklusive neuer Sitzgelegenheiten ist die Haltestelle mit energiesparender LED-Beleuchtung ausgestattet. Auch ein neues taktiles Blindenleitsystem war Teil der Sanierung. Das ist der nächste Schritt in unserem seit Jahren laufenden Haltestellen-Modernisierungsprogramm, um den Komfort für unsere Fahrgäste zu erhöhen“, so Monika Unterholzner, Geschäftsführerin der Wiener Lokalbahnen, dem Betreiber der Badner Bahn.

In den kommenden Wochen finden noch letzte Restarbeiten statt. Diese werden aber im laufenden Betrieb umgesetzt und beeinflussen die Fahrgäste nicht.

Neuer Bahnsteig in Haltestelle Maria Enzersdorf Südstadt wieder offen
Copyright: WLB/Zinner
Zoom
 

Modernisierung geht weiter, Lifteinbau folgt

Nach den Modernisierungsarbeiten am Bahnsteig erfolgt im nächsten Schritt die Sanierung des Stiegenaufgangs und der Einbau eines barrierefreien Lift-Zugangs. Die Arbeiten für den neuen Lift sind ab Frühjahr 2021 geplant. Noch im gleichen Jahr soll die komplette Modernisierung der Haltestelle Maria Enzersdorf Südstadt abgeschlossen sein.

Zubringerservice von Maria Enzersdorf zur Badner Bahn noch bis 24. Dezember

Bereits während der Bauarbeiten im September starteten die Wiener Lokalbahnen in der Südstadt ein Pilotprojekt für einfachere Mobilität und zur leichteren Erreichbarkeit der Badner Bahn. Mittlerweile ist der Testbetrieb auf das gesamte Gemeindegebiet von Maria Enzersdorf erweitert worden. Die Idee ist denkbar einfach: direkt via easymobil-App, Website ondemand.wlb.at oder telefonisch (01/8156070) einen kostenlosen Zubringerbus bestellen und zu einer der benachbarten Haltestellen der Badner Bahn bringen bzw. von dort abholen lassen. Die eingesetzten Kleinbusse sind mit modernen Hebebühnen ausgestattet, die auch das Einsteigen mit Rollstühlen bzw. Rollator ermöglichen. Der Testbetrieb läuft noch bis 24. Dezember. Mehr Informationen unter www.easymobil.at/zubringer-suedstadt