Informationen zur Videoüberwachung

Informationen gemäß Artikel 13 Datenschutzgrundverordnung betreffend die Videoüberwachung in den Fahrzeugen, Haltestellen und Bahnhöfen der WIENER LOKALBAHNEN GmbH

1 Verarbeitete Daten und Verarbeitungszwecke

In den Fahrzeugen, Haltestellen und Bahnhöfen der WIENER LOKALBAHNEN GmbH kommen Videoüberwachungssysteme zum Zweck der Eindämmung von Vandalismusschäden, des Eigentumsschutzes, zur Aufklärung strafrechtlichen Verhaltens sowie der Erhöhung des Schutzes von MitarbeiterInnen und Fahrgästen zum Einsatz.
Dabei werden Bilddaten erstellt. Diese Bilddaten werden verschlüsselt gespeichert.

2 Datenübermittlungen

Datenübermittlungen können unter anderem an zuständige Behörden bzw. zuständige Gerichte zur Sicherung aus Beweisgründen in Strafrechtssachen und Zivilrechtssachen, an Sicherheitsbehörden zu sicherheitspolizeilichen Zwecken und an Versicherungen zur Abwicklung von Versicherungsfällen erfolgen.

3 Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung sind das Datenschutzgesetz (§§ 13 Abs 3 DSG), die Strafprozessordnung, das Eisenbahngesetz, das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, die Datenschutzgrundverordnung, insbesondere Art 6 Abs 1 lit f und das Allgemeine Bürgerliche Gesetzbuch (§§ 353 ff ABGB).

4 Löschung

Die Bilddaten werden zwischen 72 gespeichert. Erfolgt keine dem Zweck entsprechende Auswertung und damit Entschlüsselung der Bilddaten, werden diese nach den genannten Zeiträumen automatisch gelöscht.

5 Auftragsverarbeiter / Weitere Datenübermittlungen

Wir ziehen keine Auftragsverarbeiter zur Verarbeitung der Bilddaten heran.

6 Ihre Rechte

Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten:
Ihnen steht ein Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO), Berichtigung (Art 16 DSGVO), Löschung (Art 17 DSGVO), Einschränkung (Art 18 DSGVO), Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO) und Widerspruch (Art 21 DSGVO) zu. Zur Geltendmachung Ihrer vorstehend angeführten Rechte wenden Sie sich bitte an uns (Kontaktdaten siehe unten).

Bei allen Anliegen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Datenschutzverantwortlicher der WIENER LOKALBAHNEN GmbH
Adresse: Purkytgasse 1B, 1230 Wien
E-Mail: datenschutz@wlb.at

Wichtig: Bei begründetem Zweifel an der Identität einer Person ersuchen wir um einen Beleg der Identität, etwa durch Übermittlung einer elektronischen Ausweiskopie.
Auch wenn wir uns bestmöglich um den Schutz und die Integrität der Daten bemühen, können Meinungsverschiedenheiten über die Art, wie wir Daten verwenden nicht ausgeschlossen werden.
Sollte jemand der Ansicht sein, dass wir die Daten in nicht zulässiger Weise verwenden, kann zusätzlich zur Kontaktaufnahme mit unserem Datenschutzverantwortlichen eine Beschwerde bei der österreichischen Datenschutzbehörde erhoben werden.