Corona: Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Bundesregierung erweitert die Corona-Maßnahme rund um die bisher geltende Maskenpflicht: ab Dienstag, den 14. April gilt diese auch in öffentlichen Verkehrsmitteln. Das heißt, alle Fahrgäste benötigen dann auch für die Fahrt in der Badner Bahn oder den Bussen der Wiener Lokalbahnen eine Maske - egal ob gekauft oder selbstgenäht. Mund und Nase können auch durch ein Tuch oder einen Schal verdeckt werden, um die Verbreitung von Coronaviren möglichst zu verhindern. Schon bisher müssen KundInnen beim Einkaufen im Supermarkt Masken tragen, die von den Geschäften ausgegeben werden.

Corona-SchutzmaßnahmenZoom