Wir legen Wert auf Qualität, Sicherheit und Umwelt.

qualityaustria SystemzertifizierungZoom

Die Wiener Lokalbahnen setzen bewusst auf durchgehend zertifizierte, integrierte Management-Systeme (IMS) und bekennen sich damit zur Wichtigkeit von Qualität, Sicherheit und Umwelt in ihrer Prozess-Abwicklung und Aufgaben-Umsetzung. Eine kontinuierliche Verbesserung des Qualitätsstandards im Unternehmen ist die Basis für die Zukunft. Die hohen Anforderungen aus Gesetzen, Verordnungen, Sicherheitsvorschriften und technischen Regelwerken erfordern eine Aufbau- und Ablauf-Organisation, die den Erfordernissen optimal entspricht. Ein gelebter und geprüfter Qualitätsmanagement-Regel-Kreis stellt sicher, dass die Prozesse ordnungsgemäß, zuverlässig, kundennah und effizient gelenkt und geprüft werden.

Die Aktiengesellschaft der Wiener Lokalbahnen ist seit 2008 nach ISO 9001 und SMS Eisenbahnsicherheit zertifiziert. Sie verfügt über eine Zertifizierung des Umweltbereiches (nach ISO 14001:2004) und der Arbeitssicherheit (nach OHSAS 18001:2007). Stetig optimieren die Wiener Lokalbahnen in Zusammenarbeit mit Quality Austria ihre Qualitätslevel der internen Prozesse. Sie konzentrieren sich damit auf die Umsetzung ihrer langfristigen Unternehmensziele: das bestehende Vertrauen, die hohe Wertschätzung und die langjährige Treue der Kunden zu bestärken und die Kunden-Zufriedenheit auszubauen.

Die Zertifikate haben eine Gültigkeit von 3 Jahren, ausgenommen ist die SMS mit 5 Jahren Die Abnahme des Arbeitnehmer- und Gesundheitsschutz-Managementsystems gemäß OHSAS 18001 wurde am 08. – 12.11.2010 durch Auditoren der Quality Austria für die Aktiengesellschaft der Wiener Lokalbahnen zum zweiten Mal erfolgreich bestätigt. Die letzte Abnahme der Umwelt-Sicherheit fand vom 08. – 12.11.2010 statt. Die Zertifizierung der Eisenbahnsicherheit gemäß SMS §39 EisbG (inkl. EVO (EG) 1158/1169/2010) erfolgte ebenfalls zum zweiten Mal vom 07. – 11.01.2013. Die Wiener Lokalbahnen waren in Österreich mit ihrer Zertifizierung für Eisenbahn-Sicherheit sehr schnell unterwegs und haben als drittes österreichisches Unternehmen diesen Weg zur Optimierung der Abläufe beschritten.